Interdisziplinäres Neurozentrum Aarau

Vereinbaren Sie einen Termin bei uns:

  • Rasche Terminvergabe
  • Erfahrene Fachärzte
  • Umfassende Gesamtdiagnostik
  • Fachübergreifendes Behandlungsangebot
  • Alle Versicherungsklassen

Interdisziplinäres Neurozentrum in der Hirslanden Klinik Aarau

Neurologisches und neurochirurgisches Kompetenzzentrum

Das Neurozentrum Aarau ist ein modernes Zentrum für Neurologie und Neurochirurgie, an dem erfahrene Neurologen, Neurochirurgen, Neuroradiologen und Neuropsychologen fachübergreifend zusammenarbeiten. Dank der engen Kooperation (in House) mit der Hirslanden Klinik Aarau sind wir in der Lage, Patienten aller Versicherungsklassen die bestmögliche ambulante und / oder stationäre Behandlung zu bieten. Dabei bleibt die Behandlung kontinuierlich in einer Hand erhalten.

Unser Kompetenzzentrum ist ausgelegt für eine moderne und umfassende Diagnostik und ein fachübergreifendes Behandlungsangebot nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft. Es ist uns wichtig, dass Patienten schnell einen Termin erhalten, ihre Beschwerden rasch abgeklärt werden und Patienten mit all ihren Fragen und Ängsten in einer ruhigen und freundlichen Atmosphäre empfangen und behandelt werden.

Publikumsveranstaltung des Neurozentrum Aarau

gemeinsam mit der Schweizer Epilepsie Liga und der Fragile Aarau/ Solothurn Ost

«Epilepsie – Das Gewitter im Kopf»
Dienstag, den 13. März 2018, von 10 bis 16 Uhr
Ort: Telli Zentrum der Stadt Aarau

Behandlungsteam

Dr. med. Silke Biethahn

Neurologie FMH

Dr. med. Michael Wernz

Neurologie FMH

Dr. phil. Sarah Mendelowitsch

Neuropsychologie und Psychotherapie FSP

Spezialisiertes Angebot

Die im Neurozentrum Aarau tätigen Ärzte haben nach einer umfassenden Facharztausbildung vielfältige klinische Erfahrung in langjähriger kaderärztlicher Tätigkeit gewonnen und besondere Zusatzausbildungen absolviert. Den Schwerpunkten der einzelnen Kollegen entsprechend können wir ihnen zusätzlich zur allgemeinen neurologisch-neurochirurgischen Behandlung verschiedene spezialisierte Angebote machen.

Das Angebot der neurologischen Kollegen umfasst insbesondere Spezialsprechstunden zu den Themen Multiple Sklerose, Epilepsie, Schlaganfall, Kopfschmerz und Botulinumtoxin sowie das intraoperative Neuromonitoring.

Die Schwerpunkte in der neurochirurgischen Behandlung sind Hirngefässerkrankungen, Hirntumore, Trigeminusneuralgien sowie Wirbelsäulenerkrankungen.

In der Neuropsychologie steht die Abklärung von kognitiven Defiziten bei einer bekannten neurologischen Erkrankung im Vordergrund. Eine Epilepsie, ein akuter Schlaganfall oder eine Hirnblutung, entzündliche oder Hirnabbauprozesse können je nach Schweregrad und Lokalisation zu unterschiedlichen Defiziten führen, welche alltagsrelevant sind und den Krankheitsverlauf massgeblich beeinflussen können.

Eine schnelle Terminvergabe – im Notfall auch am selben Tag – und die persönliche Betreuung jedes Patienten sind uns ein grosses Anliegen. Vertrauensperson ist von Anfang an immer einer unserer Fachärzte, der den Behandlungsprozess in enger Absprache mit dem zuweisenden Arzt bei Bedarf auch über Jahre begleitet.

Zusatzdiagnostik

Elektroneuromyographie (ENMG)

Messung der Leitfähigkeit von Nerven (ENG) und Muskelaktivität (EMG)

Elektroencephalographie (EEG)

Messung und Aufzeichnung von elektrischen Hirnströmen

Evozierte Potentiale (EP)

Messung von Nervenimpulsen über das Sehen, Fühlen und Bewegen

Neuroangiologie (Doppler/ Duplex)

Ultraschall-Untersuchung zur Messung des Blutflusses im Gehirn

Lumbalpunktion

Entnahme von Nervenwasser (Liquor) aus dem Rückenmarkskanal

Intraoperatives Neuromonitoring (IONM)

Überwachung neurophysiologischer Funktionen bei Operationen